Kurse FFESSM / CMAS

Die Ausbildungen in den verschiedenen FFESSM Diplomen werden von einem an die FFESSM angebundenen Sportverein organisiert, der seinen Sitz in Frankreich hat und seine praktischen Aktivitäten in unserem Tauchzentrum realisiert.

Für alle Kurse brauchen wir ein ärztliches Zeugnis und 2 Passbilder.
Alle Ausbildungen beginnen am Montag und enden am Freitag, außgenommen Niveau 4. Wir bieten auch die Möglichkeit an, die Kurse über verschiedene Wochenende zu verteilen. In den Kosten für das 1-Stern-Brevet sind die FFESSM-Lizenz, sowie die obligatorische Versicherung eingeschlossen. Für die FFESSM Kurse ist die Mitgliedschaft im Verband nötig. (72 €, in Niveau 1 eingeschlossen)

Ausbildung gemäß FFESSM/CMAS

Die FFESSM ist der größte Unterwassersportverband Frankreichs. Die von ihm erstellten Brevets entsprechen dem internationalen Standard CMAS; dieser ermöglicht, auf der ganzen Welt zu tauchen. Mitgliedschaft und Versicherung sind Voraussetzung.

CMAS *

Die FFESSM ist der größte Unterwassersportverband Frankreichs. Die von ihm erstellten Brevets entsprechen dem internationalen Standard CMAS, der es ermöglicht auf der ganzen Welt zu tauchen. Mitgliedschaft und Versicherung sind Voraussetzung.
Am Ende dieses Kurses kann man bis 20 m in Begleitung eines Tauchlehrers tauchen.

Preis: 370€

CMAS **

10 Tauchgänge und 8 Stunden Theorie bis zum selbständigen Tauchen bis 20 m mit einem Taucher mit gleichem Brevet und bis 40 m mit einem Tauchlehrer. Dieser Kurs beinhaltet : Rettung und Bergung, Orientierung, Unterwasser-Biologie und Tauchpraxis.

Preis: 410€

CMAS ***

10 Tauchgänge und 8 Stunden Theorie bis zum selbständigen Tauchen in jeder Tiefe. Dieser Kurs beinhaltet : Tauchsicherheit, Vorbereitung und Organisation eines Tauchganges, Unterwasserbiologie, sowie Rettung und Bergung.

Preis: 440€